Empathie Akademie Vision: Dass sich Menschen besser verstehen

Empathie Akademie

Die Empathie Akademie – Experten für praxisorientierte emotionale Intelligenz

Mission der Empathie Akademie ist die Weitergabe von Wissen zur Entwicklung und Stärkung der Emotionalen Intelligenz. Dazu zählen Selbstempathie und -kompetenz, Empathie, Menschenkenntnisse und Sozialkompetenzen, insbesondere Konfliktmanagement. Wir unterstützen Unternehmen und andere Organisationen dabei, diese Werte in Ihrer Kultur zu verankern. Ihnen persönlich können wir dabei helfen, Ihren eigenen Weg zu Glück und Erfolg im Einklang mit Ihrem Unterbewusstsein zu gehen und andere Menschen besser zu verstehen, um harmonischer und effektiver zu kommunizieren. Wir setzten vor allem auf analytische und kognitive Methoden, bieten maßgeschneiderte und individuelle Trainingskonzepte an und führen Vorträge, Seminare und Coachings durch.

Warum Empathie Akademie?

  • Deutschlandweit einziger Anbieter des HUMM®-Persönlichkeitsmodells
  • Empathie mit Methode
  • Empathie-Technik, die die Kooperation des Gegenübers nicht zwingend voraussetzt
  • Individualisierte Empathie-Trainings
  • Langjährige Erfahrung mit Empathie in Wirtschaftsunternehmen
  • Nachhaltige und bewährte Trainingskonzepte
  • Schnelle und spürbare Stärkung der Emotionalen Intelligenz im Alltag

Empathie Akademie Vision

Gesellschaft und Arbeitswelt befinden sich in einem Umbruch. Durch zunehmende Individualisierung, langen Frieden und ökonomische Stabilität streben immer mehr Menschen nach Selbstverwirklichung. Die Karriereleiter soll nicht mehr um jeden Preis erklommen werden. Die Bedeutung von Macht, Geld, Status und Prestige nimmt immer weiter ab.

Die Mitarbeiter von morgen möchten weniger hierarchische Unternehmenskulturen und Organisationsformen, wünschen sich mehr Freiräume, eine bessere Work-Life-Balance und vor allem sehnen sie sich nach einer erfüllenden und sinnstiftenden Tätigkeit. Sie wollen ein Arbeitsumfeld, in dem Aufgabe und Atmosphäre glücklich machen. Die Generationen Y und Z, die zurzeit im Berufsleben ankommen, tragen diese Entwicklungen jetzt verstärkt in die Unternehmen, vor allem dort, wo Fachkräfte rar und die besten Talente hart umkämpft sind.

In Zukunft wird niemand einen Arbeitsplatz akzeptieren, an dem er unglücklich ist. Die Menschen kündigen innerlich, machen Dienst nach Vorschrift und sind öfter und länger wegen psychischer Ursachen krankgeschrieben. Sie begeben sich auf die Suche nach sich selbst, bis sie das Unternehmen letztendlich verlassen, um etwas zu finden, das sie glücklich macht. Unternehmen, die es nicht schaffen, Empathie in ihrer Kultur zu verankern, verlieren zuerst Schlüsselmitarbeiter und Premiumkunden. Danach folgt häufig eine Abwärtsspirale. Eine empathische Unternehmenskultur hingegen verschafft der Organisation einen Wettbewerbsvorteil.

Eine positive und sinnstiftende Unternehmensvision, die auf jedes Projekt und jede Linienstelle heruntergebrochen und durchdekliniert ist. Ein Mitarbeiter-Job-Matching, das neben den fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten auch prüft, ob die Persönlichkeit des Bewerbers oder Mitarbeiters für Aufgabe und Team passend sind. Ein mitarbeiterspezifischer, individueller Führungsstil, der auf Fairness setzt und jedem Einzelnen Möglichkeiten zur Mitgestaltung und Selbstverwirklichung eröffnet. Eine empathische Kundenbetreuung, so dass sich Verkäufer und Service besser in die Kunden einfühlen und Kundenbindung und -zufriedenheit erhöhen.

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von Menschen ab. Und Menschen werden durch Gefühle angetrieben. Dies gilt für Ihre Mitarbeiter, Ihre Kunden und alle anderen Stakeholder, wie Lieferanten oder Investoren. Zukünftig werden nur die Unternehmen überleben, die Menschen glücklich machen. Glückliche Kunden werden zu Stammkunden, kaufen mehr und empfehlen Sie weiter. Glückliche Mitarbeiter sind engagierter, kreativer und motivierter und dadurch auch erfolgreicher und produktiver.

Das Zitat: „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ wird Konfuzius zugeschrieben. Wir verbringen einen Großteil unserer Lebenszeit mit Arbeiten und viele Menschen definieren sich vor allem über ihre Tätigkeit. Wer in seinem Beruf glücklich und erfolgreich ist, kann beim Arbeiten auftanken. So hat man auch nach dem Arbeitsalltag noch genug Energie, um sich selbst weiterzuentwickeln, seinen Körper fit und gesund zu halten und um eine Quelle der Liebe für Familie und Freunde zu sein.

Daher sehen wir als Empathie Akademie unsere primäre Aufgabe darin, Emotionale Intelligenz in die Welt der Wirtschaft zu tragen. Menschen zu helfen, ihr wahres Selbst zu erkennen, andere Personen besser zu verstehen und effektiver zu kommunizieren. Der Einzelne wird im Berufsleben durch Empathie glücklicher und erfolgreicher. Mit der Zeit entsteht aus den nützlichen Empathie-Techniken auch eine positive Einstellung zur Empathie, zu den Gedanken, Gefühlen und Empfindungen, die uns Menschen verbinden. Man erhält mehr Zuspruch und wird zum Vorbild. Die Empathie Akademie Vision ist, dass immer mehr Menschen die Vorteile von Empathie erkennen, sich wieder intensiver auf Ihr Gegenüber einlassen und dass wir so in wenigen Jahrzehnten in einer wahrhaft empathischen Gesellschaft leben.

Die Empathie Akademie setzt auf kognitive und analytische Empathie-Trainings

Intuitiv-emotionale Empathie-Trainings reichen teilweise ins Spirituelle hinein, was für viele etwas befremdlich ist. Die meisten unserer Kunden favorisieren das HUMM®-Persönlichkeitsmodell, das auf eine strukturierte Analyse des Sozialgefüges setzt. Es ist vor allem für rationale Menschen geeignet, die ein materialistisch-naturwissenschaftliches Weltbild haben. Das HUMM® lässt sich schnell lernen, leicht anwenden und führt unmittelbar zu einer spürbaren Stärkung der Empathie im Alltag. Hier finden Sie weitere Vorteile des HUMM®.

Ihr Empathie-Trainer: Carlo Düllings

Carlo Düllings ist der Empathie-Trainer und Gründer der Empathie Akademie. Ursprünglich hat er Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der University of Sydney studiert und mit dem Titel Master of Science abgeschlossen. Vor seiner Tätigkeit als Empathie-Trainer arbeitete er vor allem an strategischen Fragestellungen. Zu seinen ehemaligen Arbeitgebern zählen unter anderem die Unternehmensberatung Arthur D. Little und E.ON. Zuletzt war er mehr als zwei Jahre für die in Münster ansässige Venture Capital Gesellschaft eCapital tätig. Seit 2011 führt er Empathie-Trainings durch. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche Unternehmen (z.B. Thyssenkrupp, Vaillant) und seit 2014 ist er Lehrbeauftragter für Emotionale Intelligenz, u.a. an der Leibniz Universität Hannover. Hier erfahren Sie, wie Carlo Düllings Empathie-Trainer wurde.

Erleben auch Sie die Vorteile von Empathie und Emotionaler Intelligenz

Möchten auch Sie Ihr Unternehmen für den Erfolg von morgen bereit machen und diese zentralen Soft Skills in Ihrer Organisation trainieren und verankern? Oder möchten Sie Empathie nutzen, um Ihre eigene Karriere zu fördern und um glücklicher und erfolgreicher zu sein? Empathie-Trainer Carlo Düllings gibt erste Tipps und bespricht mit Ihnen die nächsten Schritte – kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie uns jetzt an:

0211 / 54 21 51 00

Oder Sie legen gleich los mit unserem kostenlosen Empathie-Training. Ein Emailkurs, der Ihnen in Verbindung mit dem Ebook Soziales Kompetenztraining die Basics unserer erfolgreichsten Empathie-Methode vermittelt: dem HUMM®-Persönlichkeitsmodell.