Die beste Methode, um Empathie und Emotionale Intelligenz zu trainieren: das HUMM®-Persönlichkeitsmodell

Als rationale Methode und analytische Technik ist das HUMM®-Persönlichkeitsmodell im eher weichen Bereich der Empathie eine absolute Ausnahme. Viele intuitive Methoden setzen stark auf die emotionale Seite der Empathie, das Mitgefühl. Aber vor allem kopflastigen Menschen fällt der emotionale Zugang zu anderen häufig schwer, so dass sich eine Empathie-Technik wie das HUMM® besser eignet. Auch für durchsetzungsstarke oder impulsive Charaktere ist das seichte sich Einfühlen meist sehr anstrengend. Wenn Sie schnell wissen möchten, was Sache ist, hilft Ihnen das HUMM® zu verstehen, aus was für einer Welt der andere kommt und was ihn beschäftigt und antreibt. So können Sie besser einschätzen wie die Aussagen des Gegenübers zu beurteilen sind und schneller eine erfolgreiche Kommunikationsstrategie wählen.

Die Vorteile des HUMM®-Persönlichkeitsmodells im Überblick

  • Ideale Kombination aus Tiefe und Vereinfachung
  • Empathie mit Technik und Methode
  • Kein Vorwissen erforderlich
  • Das HUMM® ist wissenschaftlich fundiert
  • Konstantes und ganzheitliches Persönlichkeitsprofil der Temperamente
  • Tiefgehende und individuelle Persönlichkeitsanalyse: kein Schubladendenken
  • Das HUMM® lässt sich in sehr kurzer Zeit lernen
  • Leicht anwendbar in der Praxis: kein Persönlichkeitstest erforderlich

Ideale Kombination aus Tiefe und Vereinfachung

Persönlichkeitstypen

HUMM®-Persönlichkeitstypen und Kernbedürfnisse

Dies sind die 7 Persönlichkeitstypen des HUMM®. Im Gegensatz zu anderen Persönlichkeitsmodellen, sind Sie im HUMM® jedoch nicht Mover oder Engineer, sondern immer sowohl als auch. Jeder Mensch besitzt alle 7 Persönlichkeitstypen. Unterschiede im Charakter ergeben sich durch unterschiedlich starke Ausprägungen der Typen und durch die für jeden Menschen einzigartige Kombination.

Durch diesen modularen Aufbau kombiniert das HUMM® die Vorteile beider Klassen von Persönlichkeitsmodellen. Es vereint leichtes Lernen, hohen Wiedererkennungswert der Typen und einfachen Alltagseinsatz der Typen-Modelle mit Genauigkeit, Vielschichtigkeit und Präzision der Skalen-Modelle.

Dadurch können Sie bei einer Charakteranalyse beliebig in die Tiefe gehen. Lernen Sie jemanden neu kennen, genügt es Ihnen als ersten Eindruck vielleicht bereits, wenn Sie die 2-3 stärksten Persönlichkeitstypen identifizieren konnten. Möchten Sie hingegen einen anhaltenden Konflikt lösen, können Sie sich jeden Typen im Detail ansehen, um ein wirklich tiefgehendes Persönlichkeitsprofil Ihres Opponenten zu erstellen.

Empathie mit Technik und Methode

Empathie wird vor allem mit weichen Attributen wie Verständnis, Wärme und Nachsicht in Verbindung gebracht. Diese Assoziationen umfassen jedoch nur die emotionale Empathie, das Mitfühlen. Mit dem HUMM® hingegen trainieren Sie die in den meisten Empathie-Trainings vernachlässige kognitive Empathie. Mit dem HUMM® können Sie den Charakter eines Menschen strukturiert analysieren. Sie lernen, sich in das Innenleben Ihres Gegenübers einzudenken. Dies ist vor allem für rationale Menschen ohne ausgeprägte Intuition oft einfacher, als sich einzufühlen. In der Welt des HUMM® ist Empathie eher Wissenschaft als Kunst.

Daher ist es vor allem für Menschen mit einer materialistischen oder naturwissenschaftlichen Weltanschauung geeignet. Das HUMM® ist auch besonders interessant für Menschen, die über keine ausgeprägte intuitive Empathie verfügen und die sich nicht ausschließlich auf ihr Gefühl verlassen möchten. Das HUMM® ist ein System, das Ihnen hilft, die wesentlichen Charakterzüge schneller zu erfassen und genauer zu kategorisieren. Sie eignen sich eine analytische Empathie an. Dadurch entwickelt sich im Laufe der Zeit meist auch die Intuition. Auf lange Sicht hilft das HUMM® also auch dabei, eine höhere emotionale Empathie zu erreichen. Der Schwerpunkt der Methode liegt jedoch auf Beobachtung, Analyse und der strukturierten Planung einer geeigneten Kommunikationsstrategie. Das HUMM® ist eine rationale Methode, eine analytische Technik, die in erster Linie Ihre kognitive Empathie steigert.

Kein Vorwissen erforderlich

Das HUMM® steht als Methode zunächst isoliert für sich. Daher eignet es sich auch für Empathie-Einsteiger, die sich einen unmittelbaren Nutzen wünschen, bisher aber nur wenig über das Thema wissen. Das HUMM® vermittelt ein anschauliches Verständnis von Charakter und Persönlichkeit, das Sie im Alltag unmittelbar anwenden können. Nachdem Sie es erlernt haben, können Sie es sofort einsetzen.

Die meisten unserer Kunden verfügen über keinerlei Vorwissen im Bereich Empathie / Emotionale Intelligenz. Sollten Sie bereits über Vorwissen verfügen, ist das HUMM®, als in sich geschlossene Methode, eine gute Ergänzung zu den anderen Techniken und Methoden, die Sie bereits einsetzen. Das HUMM® eröffnet auf jeden Fall eine neue Perspektive und ermöglicht so einen noch besseren Gesamteindruck von Personen und Situationen.

Empathie ist eine Fähigkeit, die man trainieren kann. Egal wie hoch oder niedrig Ihre Empathie zurzeit sein mag, wenn Sie empathischer werden möchten, können Sie es lernen. Wenn Sie bereits sehr empathisch sind, bietet das HUMM® einen zusätzlichen, analytischen Zugang zu anderen und hilft beim Umgang mit nicht-empathischen Zeitgenossen. Wenn Ihre Empathie nicht besonders stark ausgeprägt ist, erlaubt Ihnen das HUMM® einen sehr guten Einstieg in die Gedanken- und Gefühlswelt anderer Menschen. Das HUMM® ist für jeden geeignet, der seinen Umgang mit anderen Menschen verbessern möchte.

Das HUMM® ist wissenschaftlich fundiert

Viele Persönlichkeitsmodelle entstanden aus dem Erfahrungswissen von Einzelpersonen oder sind unklaren Ursprungs. Das HUMM® hingegen basiert auf einer umfassenden psychologischen Untersuchung mit mehr als 400 Teilnehmern und einem umfangreichen Fragebogen mit über 300 Fragen. Die erhobenen Daten wurden anschließend mittels mathematischer Verfahren zu den 7 finalen Persönlichkeitstypen verdichtet. Die Studie wurde von dem Psychologen Doncaster Humm und dem Personalvorstand Guy Wadsworth durchgeführt. Hier erfahren Sie mehr über die Entstehung des HUMM®.

Konstantes und ganzheitliches Persönlichkeitsprofil der Temperamente

Die Persönlichkeitstypen des HUMM® entsprechen Temperamenten. Temperamente sind langfristig konstante Neigungen, auf eine bestimmte Art und Weise zu fühlen, zu denken und zu handeln. Beim HUMM® geht es also nicht um gruppenabhängiges Rollenverhalten und auch nicht um situative Gefühle. Dass sich Menschen je nach Situationen anders verhalten, liegt daran, dass der Charakter aus verschiedenen, teilweise gegensätzlichen Temperamenten besteht, die je nach Situation unterschiedlich stark aktiv werden. Sie müssen die Temperamente jedoch nicht für jede Situation neu analysieren, sondern gewinnen mit dem HUMM® einen ganzheitlichen Einblick in die Persönlichkeit Ihres Gegenübers, den Sie flexibel auf jede Situation beziehen können.

Tiefgehende und individuelle Persönlichkeitsanalyse: kein Schubladendenken

Da jeder Mensch über alle 7 Persönlichkeitstypen verfügt, können die Typen des HUMM® auch als Charakter-Skalen bzw. -Dimensionen interpretiert werden. Diese Skalen sind Bündel miteinander korrelierender Charaktereigenschaften. Für jede Skala könnte man eine beliebig feine Abstufung wählen und damit auch eine beliebig feine Unterscheidung der Persönlichkeitsprofile. Beispielsweise könnte man die Stärke jedes einzelnen Typen mit 0-100 Punkten bewerten.

Wenn Sie jedoch ohne Persönlichkeitsfragebogen eine weitgehend unbekannte Person einschätzen möchten, sollten Sie Ihre Analyse besser etwas vereinfachen. Die relativ grobe Kategorisierung der Ausprägungen in niedrig, mittel und hoch, lässt sich im Alltag gut und einfach umsetzen. Unterscheidet man lediglich diese 3 Stufen, lassen sich außerdem bereits 2.187 einzigartige Persönlichkeitsprofile beschreiben. Eine Genauigkeit, die in den meisten Alltagssituationen mehr als ausreichend ist.

Das HUMM® lässt sich in sehr kurzer Zeit lernen

Das HUMM® lässt sich in kurzer Zeit so lernen, dass man es erfolgreich im Alltag einsetzen kann. Wenn Sie sich mit den Persönlichkeitstypen beschäftigen, werden Sie sehr schnell Menschen aus Ihrer Umgebung wiedererkennen. Durch diese lebendigen Beispiele aus Ihrem eigenen Leben entsteht sehr schnell ein intuitives Verständnis der 7 Persönlichkeitstypen. Nach dem Empathie-Training werden Sie durch diese Menschen im Alltag wieder an die Charaktereigenschaften der Persönlichkeitstypen erinnert, so dass Sie Ihr neues Wissen mit jedem Gespräch immer wieder automatisch auffrischen.

Ein weiterer Vorteil ist die Anzahl der Persönlichkeitstypen. Alles, was ins Langzeitgedächtnis soll, muss zunächst durchs Kurzzeitgedächtnis. Die Grenze der Aufnahmefähigkeit des Kurzzeitgedächtnisses liegt bei den meisten Menschen bei 7. Da es im HUMM® 7 Persönlichkeitstypen gibt, lässt es sich wesentlich schneller lernen, als Persönlichkeitsmodelle mit mehr Typen. So müssen Sie nach dem Empathie-Training nicht unbedingt noch einmal die Unterlagen studieren, sondern können sofort loslegen mit dem, was Sie sich merken konnten. So wird das Erlernte sofort umgesetzt und im Alltag verankert.

Leicht anwendbar in der Praxis: kein Persönlichkeitstest erforderlich

Anders als bei vielen anderen Persönlichkeitsmodellen benötigen Sie beim HUMM® keinen Persönlichkeitstest. Das HUMM® setzt auf eine strukturierte Analyse dessen, was Sie leicht im Alltag beobachten können: Kleidung, Auto, Räumlichkeiten, (Un-)Pünktlichkeit, Auftreten, Sprache, Beruf, Hobbys usw. Denn all dies gibt Auskunft über das Innenleben eines Menschen. Die Persönlichkeitstypen verfügen alle über einen hohen Wiedererkennungswert, so dass der Übergang des Wissens in den Alltag fließend und mühelos erfolgt. Wenn Sie einmal gelernt haben, wie die Persönlichkeitstypen nach außen in Erscheinung treten, können Sie sie auch bei Fremden schnell und zuverlässig identifizieren. Und wenn Sie einmal gelernt haben, wie Sie mit anderen Persönlichkeitstypen am besten umgehen, können Sie Konflikte immer konstruktiv lösen und häufig vorzeitig vermeiden.

Was das HUMM® in Unternehmen bewirkt

  • Führung: mehr Harmonie, mehr Motivation, bessere Leistungen
  • Personal: geeignete Mitarbeiter, passgenaue Personalentwicklung
  • Vertrieb: besseres Kundenverständnis, mehr Erfolg in Akquise und Key Account, mehr Umsatz
  • Unternehmer: engagierte Mitarbeiter und begeisterte Kunden
  • Unternehmen: Mitarbeiter mit hoher Selbst- und Sozialkompetenz, empathische Unternehmenskultur

Möchten auch Sie die Vorteile des HUMM® für sich nutzen?

Das HUMM® ist also schnell lernbar, leicht anwendbar und führt zu einer spürbaren Verbesserung von Empathie und Emotionaler Intelligenz im Alltag. Wenn auch Sie diese Vorteile erfahren und für sich nutzen wollen, bieten wir Ihnen dazu eine kostenlose Möglichkeit. Mit dem Ebook Soziales Kompetenztraining erfahren Sie alles Wichtige über die 7 Persönlichkeitstypen des HUMM®. Der 10-wöchige Emailkurs hilft Ihnen, dieses Wissen in Ihren Alltag zu integrieren. Tagen Sie dafür einfach Ihre Emailadresse ein, so dass wir Ihnen beides zuschicken können. Kostenlos und völlig unverbindlich. Falls Sie irgendwann keine weiteren Informationen mehr von uns wünschen, können Sie sich jederzeit mit zwei einfachen Klicks wieder austragen.

 

Über die Empathie Akademie

Als Empathie Akademie helfen wir Organisationen und Einzelpersonen dabei, das HUMM® zu erlernen und es nutzbringend einzusetzen. Dadurch gestalten sich die zwischenmenschlichen Beziehungen positiver. Dies führt zu mehr Harmonie, Wohlbefinden und Motivation, wodurch sich spätestens im zweiten Schritt auch Leistung, Produktivität und Erfolg erhöhen. Um Sie hierbei zu unterstützen, bieten wir Vorträge, Seminare und Coachings an. Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren möchten:

0211 / 73 28 47 25